Den Schülern im Wirtschaftszweig in der Realschule Bobingen sind Begriffe aus der Finanzwelt nicht fremd

Pilotprojekt dreht sich um Aktien und Börsenkurse

von Anja Fischer

Bobingen Schüler im Wirtschaftszweig in der Realschule Bobingen hatten die Möglichkeit, beim Modellprojekt Börsenmanagement mit dem Bundesverband der Börsenvereine an deutschen Hochschulen einen „Börsenführerschein“ zu machen. „Unsere Schüler führen auf der Plattform Onvista bereits seit einigen Wochen ein eigenes Depot“, erklärte Marius Hümpfer. „Der Börsenführerschein sollte sie noch einmal darauf hinweisen, was ein Anleger alles beachten muss.“ Es sei eine Vertiefung der im Schulunterricht gewonnenen Grundlagen. Gehalten hatten den Vortrag zum Führerschein Xaver Hornik und Philipp Mähnert. Beide sind im Vorstand des Börsenforums Augsburg.

Die 23- und 21-jährigen Aktienanleger waren begeistert von den Neuntklässlern. „von vielen Fragen waren wir positiv überrascht, die waren richtig gut durchdacht“, sagte Xaver Hornik. Die Schüler seien im Wirtschaftszweig gut auf das Finanzgebaren vorbereitet gewesen. Hornik hält es für wichtig, dass Schüler mit solchen Projekten auf die Zukunft vorbereitet werden. „Wir haben ein massives Rentenproblem, jeder muss für seine Zukunft auch selbst vorsorgen“, sagte er. Aktienanlagen seien da immer ein Thema und eine gewisse Grundbildung in diesem Bereich sei in der Schule schon sinnvoll. „Die Schüler sollten wissen, welche Anlageformen es gibt und was man dabei beachten muss. So bekommt man auch einen Blick für die Risiken.“

Kaufen oder nicht kaufen, soll das also die (Haupt-)Frage sein, die sich Realschüler später stellen müssen? „Nein“, sagt Lehrer Marius Hümpfer. „Geld- und Kapitalmarkt und die Börse gehören bei uns zum Lehrplan. Die Schüler sollen über die Chancen, aber auch über die Risiken aufgeklärt werden und so später einmal als kritische Verbraucher Angebote hinterfragen können.“ Das bedeute aber nicht, dass nun alle seine Schüler zu Aktienprofis werden sollen.

Am Ende des Unterrichts stand ein Quiz und zum Abschluss mussten die Schüler noch eine Prüfung durchlaufen, um ihren Börsenführerschein zu bestehen. Der Schüler Batuhan hatte beim Quiz am besten abgeschnitten. „Es hat mich wirklich interessiert und es war sehr spannend, diese Dinge mal von jemandem zu hören, der selbst an der Börse aktiv ist“, sagte er. Einiges habe er schon aus dem Unterricht gekannt, aber eben noch nicht alles. Und beim Vortrag sei es spannender gewesen. „Durch Aktien kann man Geld verdienen, ohne dass man arbeiten muss“, sagte Batuhan und merkte noch an: „Aber informieren muss man sich halt viel.“

Sein Mitschüler Philipp sah das Ganze schon differenzierter: „Heute ist es wichtig, dass man sich mit Aktien und Geldanlagen auskennt, wenn man aus der Schule kommt. Man muss früh mit der Vorsorge anfangen. Das war früher anders.“ Im Wirtschaftszweig der Realschule lerne man zwar die Basics, bei so einem Projekt könne man aber noch tiefer einsteigen. Da stünden dann Profis vor einem, die sich richtig mit dem Thema auskennen.

​​​​​Schwabmünchner Allgemeine Nr. 161 vom 16.07.2021 – Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung der Zeitung

10. Klassen treten in die „heiße Phase“ ein

 
„Heiß“ ist jedoch nur sprichwörtlich zu betrachten, denn anders als in manchen Vorjahren herrschten am ersten Tag der schriftlichen Abschlussprüfungen angenehme Temperaturen in der Dreifachturnhalle. Mit der Auslosung der Sitzplätze ging es gegen 7:30 Uhr morgens mit dem Fach Deutsch los. Knapp 120 Prüflinge hatten den Vormittag Zeit, ihre Sprachkenntnisse unter Beweis zu stellen. Von Glücksbringern, über Getränke und reichlich Brotzeit hin zu den obligatorischen Schreibsachen: Die Tische waren gut bestückt für die erste große Prüfung im Leben der Abschlussschüler, deren Abschlussprüfungstermine aufgrund der Corona-Pandemie (wie im letzten Jahr) um 14 Tage nach hinten verschoben worden waren.

Diejenigen, die Französisch als Wahlpflichtfächergruppe haben, sind morgen wieder an der Schule, alle anderen erst am Freitag (Englisch). In der kommenden Woche folgen dann Mathematik (Montag), BwR (Dienstag), Physik (Mittwoch) sowie der schriftliche Teil der Werken-Prüfung (Freitag). Wir wünschen weiterhin viel Erfolg!

Übertritt an die RS Bobingen für Schüler höherer Jahrgangsstufen

Schüler höherer Jahrgangsstufen (z. B. aus dem Gymnasium) können sich zu folgenden Terminen an unserer Schule anmelden:

  • Donnerstag, 29.07.2021 bis 13:00 Uhr
  • Freitag, 30.07.2021 von 8:00 bis 13:00 Uhr
  • Montag, 02.08.2021 von 8:00 bis 13:00 Uhr
  • Dienstag, 03.08.2021 von 8:00 bis 13:00 Uhr
  • Mittwoch, 04.08.2021 von 8:00 bis 13:00 Uhr

Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail oder Telefon an uns. 

Neue Funkgeräte für Schulsanis der Realschule Bobingen

Durch eine großzügige Spende der Raiffeisenbank Bobingen an den Förderverein der Realschule Bobingen konnten jüngst die Schülerinnen und Schüler der Schulsanitätsgruppe mit neuen Walkie-Talkies ausgestattet werden. Im Bild überreicht Thomas Zuber, Vorstand der Raiffeisenbank Bobingen, der Schulsanitäterin Jasmin eines von insgesamt 12 Geräten. Mit den jungen Schulsanitätern freuen sich die beiden Betreuungslehrkräfte Nico Hirschbolz (vorletzte Reihe rechts) und Tina Wurst (vorletzte Reihe links) sowie der Vorsitzende des Fördervereins, Hans-Joachim Franze (Zweiter von rechts), und Schulleiter Dirk Hampel (rechts).

Werken wirkt

Jedes Jahr darf unsere zehnte Klasse im Profilfach Werken ihr vierjähriges Können und Wissen in einem Projekt unter Beweis stellen: dieses Jahr hatten sie die Aufgabe, eine Lampe oder ein Leuchtobjekt aus selbst gewähltem Material und auf einem der 10. Klasse entsprechenden Niveau zu gestalten. Die konzeptionelle Planung geschah noch während des Digitalunterrichts: von ersten Ideen und Skizzen bis hin zu professionellen technischen Zeichnungen.

Weiterhin mussten sich die Schüler Gedanken über günstiges Material, Arbeitsschritte und Einkaufsliste machen. Als dann der Präsenzunterricht wieder startete, ging es auch bei uns richtig in die Vollen: eigenverantwortlich bauten sodann unsere Zehntklässler ihre einzigartigen Leuchtobjekte! Die Designer sahen sich während der Praxisphase immer wieder mit technischen Herausforderungen konfrontiert, doch fanden sie immer wieder gute Lösungen und motivierten sich erneut.

Als dann alle Lampen fertig waren, wurde noch ein ausführlicher Arbeitsplan mit Fotos und eine eigene Reflexion für die ebenfalls bewertete Designmappe erstellt. Am 11.06.2021 wurden dann alle Lampen stolz den anderen Schülern und auch unserem Schulleiter Herrn Hampel als Präsentation vorgestellt. Wir können wohl getrost sagen: unseren jetzt teilweise in handwerkliche Berufe entlassenen Absolventen ist regelrecht ein Licht aufgegangen!

Katrin Bernwieser-Wildegger

Unsere Lern- und Arbeitshilfen

Wie funktioniert eigentlich Lernen? Wie bereite ich mich gezielt auf Schulaufgaben vor? Worauf kommt es bei der Hausaufgabe an? Obwohl wir alle als SchülerInnen schon vermeintlich viele Erfahrung zum Thema „Lernen lernen“ gesammelt haben, scheitert es bei der schulischen und häuslichen Arbeit in einigen Fällen am konkreten ‚Wie‘? Resultate sind nicht selten Stress in der Schule und Stress zu Hause… Lehrkräfte der Realschule Bobingen haben sich hierzu Gedanken gemacht und bieten folgende Videos zur Unterstützung an:

Dahinter befindet sich auch immer das passende Skript. Viel Spaß beim Anschauen und Durchklicken! Auf ein gutes Gelingen!

Unterricht nach den Pfingstferien

Wie geht es weiter mit dem Unterricht nach den Pfingstferien? Zu dieser Frage hat das Bayer. Kultusministerium Leitlinien vorgegeben, die sich am Infektionsgeschehen im jeweiligen Landkreis/Stadt orientieren.

Bei einer 7-Tage-Inzidenz …

  • bis 50 gilt: Voller Präsenzunterricht für alle Klassen
  • 50-165: Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand für alle
  • größer als 165: Distanzunterricht für alle Jahrgangsstufen (ausgenommen: Abschlussklassen)

Ab dem 07.06.2021 ist für alle Schüler ab der Jahrgangsstufe 5 das Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske („OP-Maske“) auf dem gesamten Schulgelände (einschließlich Unterrichtsraum) verpflichtend. Bitte achten Sie dabei auf einen eng anliegenden Sitz. Eine Mund-Nasen-Bedeckung („Community-Maske“) ist nicht mehr ausreichend. 

Am Präsenzunterricht kann auch nach den Pfingstferien nur teilnehmen, wer ein aktuelles, negatives Covid-19-Testergebnis vorlegen kann. Nähere Informationen finden Sie unter www.km.bayern.de/selbsttests.

Aktuelle Informationen zum Unterrichtsbetrieb erhalten Sie von uns zum Ende der Ferien über den Schulmanager als Elternbrief.

Übertritt an die Realschule Bobingen

Liebe Eltern unserer zukünftigen Fünftklässler,

herzlich willkommen an der Realschule Bobingen. Schön, dass Sie sich für unsere Schule entschieden haben.

Aufgrund der Corona-Pandemie ist eine persönliche Anmeldung dieses Jahr nicht erforderlich. Sie können uns alle notwendigen Unterlagen kontaktlos per Post oder direkt in den Briefkasten am Haupteingang zukommen lassen.

Die Schuleinschreibung für das Schuljahr 2021/22 findet im Zeitraum vom 10. – 14. Mai 2021 statt. In dringenden Angelegenheiten ist eine persönliche Anmeldung an folgenden Tagen möglich: Montag, 10. Mai 2021 von 13:00 bis 18:00 Uhr, Dienstag, 11.05. und Mittwoch, 12.05. jeweils von 8:30 bis 16:00 Uhr, sowie Freitag, 14.05. von 08:30 bis 14:00 Uhr.

Sollten Sie noch Fragen zur iPad- oder Ganztagesklasse haben, bieten wir eine Online-Informationsveranstaltung über MS-Teams an. Bei Interesse bitten wir Sie, dies auf dem Deckblatt „Anschreiben für postalische Anmeldung“  zu vermerken. Sie erhalten dann eine E-Mail mit dem Einladungslink und dem vorgesehenen Termin von uns.

Für die Ganztagesklasse findet die Teams-Konferenz am Mittwoch, den 12.05.2021 um 17.00 Uhr statt, für die iPad-Klassen am Dienstag (11.05.2021) um 19.00 Uhr.

Bitte lassen Sie uns folgende zur Anmeldung erforderlichen Unterlagen zukommen:

Der Probeunterricht findet dieses Jahr an folgenden Tagen statt:

  • Dienstag, 18. Mai 2021, um 8:00 Uhr: Schriftliche Arbeiten
  • Mittwoch, 19. Mai 2021, um 8:00 Uhr: Schriftliche Arbeiten
  • Donnerstag, 20. Mai 2021, um 8:00 Uhr: Mündlicher Probeunterricht

Einschreibung für Schülerinnen und Schüler weiterführender Schulen

Für Schülerinnen und Schüler von weiterführenden Schulen (Mittelschule, Wirtschaftsschule, andere Realschule, Gymnasium), die in die Jahrgangsstufe 5 oder in höhere Jahrgangsstufen der Realschule aufgenommen werden wollen,  findet die Einschreibung mit dem entsprechenden Jahreszeugnis bis 30. Juli 2021 statt. Es sollte in jedem Fall eine Voranmeldung erfolgen.

Übersicht über die Übertrittsbestimmungen

Unsere Fächer

Zur Übersicht über die Jahrgangsstufen und Fächer geht es hier lang.

Informationen zu unseren Wahlfächern

He – lau!!

Eigentlich sollte es jetzt in der Öffentlichkeit, aber auch in der Schule trubelig und bunt zu gehen, denn schließlich ist jetzt die Hochzeit des Faschings angesagt! Aber die Pandemie lässt uns diesen schönen Brauch leider nicht umsetzen. Trotzdem oder gerade deshalb haben sich die Ethikgruppen diese Woche intensiv mit dem Thema Fasching beschäftigt: Woher stammt der Brauch, wieso heißt er in Norddeutschland Karneval, was passiert am Aschermittwoch und was hat es mit den gruseligen Masken der Hästräger in Süddeutschland auf sich. Passend dazu sollten alle Schüler ihre Lieblingsfiguren im Fasching zeichnen. Zwei extrem künstlerisch talentierte Schüler haben in diesem Rahmen Bilder eingereicht, die unbedingt einem breiten Publikum gezeigt werden sollten. Wir hoffen, euch begeistern die Bilder auch so wie uns. Moritz Schmidt 6b und Emilian Schubert 7c vielen Dank für eure tollen Kunstwerke!

Und jetzt lasst euch die Laune nicht durch das Virus verderben, verkleidet euch und tanzt zur Musik!

Übertritt an die Realschule

Der Tag der offenen Tür muss aufgrund der Pandemie leider entfallen.

Hier geht’s zur virtuellen Schulhausführung

Hauptanmeldetermin für die 5. Klasse zum Schuljahr 2021/2022:

Montag, 10. Mai 2021 von 13:00 bis 18:00 Uhr
Anmeldung für die Ganztages- bzw. iPad-Klasse

Weitere Anmeldetermine:

  • Dienstag, 11. Mai 2021 (08:30 bis 16:00 Uhr)
  • Mittwoch, 12. Mai 2021 (08:30 bis 16:00 Uhr)
  • Freitag, 14. Mai 2021 (08:30 bis 14:00 Uhr)

Alle weiteren Infos erhalten Sie hier!