Organisatorisches zur letzten Schulwoche

Das Schuljahr nähert sich dem Ende und die letzte Schulwoche steht an. Wie jedes Jahr bitten wir, einige organisatorische Hinweise zum Ablauf der letzten Tage zu beachten.

Montag, 22.07.2019

1.-3. Stunde: Klassenleiterstunden 

  • 08:00 Uhr: Gottesdienst für die Jahrgangsstufen 8 und 9 
  • 09:00 Uhr: Gottesdienst für die Jahrgangsstufen 5, 6 und 7
  • Die beiden Gottesdienste finden in der Dreifaltigkeitskirche (Hochfeldstraße 7, 86399 Bobingen) statt. Die Klassenleiter führen die Schüler dort hin.

Nach den Gottesdiensten: Fußballturnier der 8. und 9. Klassen

Unterrichtsschluss: ca. 11:30 Uhr

Dienstag, 23.07.2019

Regulärer Unterricht nach Plan bzw. Fahrt in die KZ-Gedenkstätte Dachau für die 9. Jahrgangsstufe

Mittwoch, 24.07.2019

Sommerfest – vormittags unterrichtsfrei

Donnerstag, 25.07.2019

1.-4. Stunde: Klassenleiterstunden

Aufräumen der Klassenzimmer sowie des Schulhauses. Unterrichtsschluss: 11:05 Uhr

Freitag, 26.07.2019

1.-3. Stunde: Klassenleiterstunden

Zeugnisausgabe, Ehrung der Schulbesten, Verabschiedung von Lehrkräften, danach Entlassung in die Sommerferien

Erster Schultag im Schuljahr 2019/2020: Dienstag, 10. September 2019

Alle Ferientermine 2019/2020 einsehen

10. Klassen auf der Zielgerade

Mit dem Fach Werken sind am heutigen Freitag die schriftlichen Abschlussprüfungen der bayerischen Realschulen zu Ende gegangen. Während Deutsch, Englisch sowie Mathematik von allen Zehntklässlern zusammen geschrieben wurden, hatten die Schüler mit Französisch, BwR, Physik bzw. Werken die Prüfungsräume „für sich“. 

Nach der schriftlichen Abschlussprüfung

Nachdem die Korrektur durch Erst- und Zweitprüfer abgeschlossen wurde, befindet die Lehrerkonferenz über die Noten des schriftlichen Teils der Abschlussprüfung. In einigen Fällen ergibt sich die Möglichkeit, eine Verschlechterung gegenüber dem Jahresfortgang (z. B. von 3 auf 4) mit einer entsprechend guten Note in einer mündlichen Prüfung zu verhindern. 

Am Donnerstag, 11.07.2019 erhalten um 07:40 Uhr alle Prüflinge die Ergebnisse der schriftlichen Abschlussprüfung. Kann Ihr Sohn/Ihre Tochter an einer mündlichen Prüfung teilnehmen, so ist dies ausdrücklich auf dem Zettel „Mitteilung der Prüfungsnoten“ vermerkt. Bitte melden Sie an uns zurück, ob Ihr Kind an der Prüfung teilnimmt oder nicht (bitte am 12.07.2019 vor Unterrichtsbeginn).

Die mündlichen Prüfungen finden am 15./16. Juli 2019 statt. Wer wann Prüfung hat, kann ab Montagmorgen auf der Stellwand in der Aula eingesehen werden.

Weitere Termine im Überblick

Sämtliche Termine rund um die letzten Schulwochen der 10. Jahrgangsstufe finden Sie im Geheft „Informationen zur Abschlussprüfung 2019 für Schüler/Eltern„. 

Erste-Hilfe-Kurs

Leider sind die angebotenen Erste-Hilfe-Kurse von Herrn Hirschbolz bereits ausgebucht.

 

Englandfahrt – You are great, Britain!

Das Programm einer Studienfahrt ist voller wertvoller Aktivitäten, die den Unterricht sinnvoll ergänzen, so heißt es in Pädagogik-Büchern. Auf unserer erstmals vom 11. bis 17. Mai 2019 durchgeführten Studienfahrt für Schüler der 8. Klassen lernten wir bei Bilderbuchwetter einen Teil von Südwestengland sowie ein wenig von London kennen. Das malerische Windsor, das mystische Stonehenge, die hübschen Küstenorte in der Bucht von Torbay, die charmante Stadt Exeter, das Dartmoor mit den wilden Ponys, das geschichtsträchtige Plymouth sowie das Eden Project, ein riesiger botanischer Garten, all diese Orte besuchten wir.

Doch die wirklich wichtigen Dinge lernt man abseits der Ausflüge, die wirklich wichtigen Unterrichtsstunden der Fahrt finden bei den Gastfamilien statt oder in der Freizeit auf dem Weg durch die fremde Stadt. Den Zauber des Dartmoor hat man vielleicht bald vergessen, aber all die Dinge, die nicht im Programm stehen, die bleiben. Diese Englandfahrt war eine wunderbare Premiere, die wir mit Sicherheit nicht vergessen werden.

M. Haider

Ablauf des letzten Schultags vor Weihnachten

Schon bald endet das Kalenderjahr und die Feiertage stehen vor der Tür. Am Freitag, 21. Dezember 2018 ist der letzte Schultag vor Weihnachten, wodurch sich – wie jedes Jahr – einige organisatorische Besonderheiten ergeben.

Ablauf des Tages

07:40 bis 09:55 Uhr: Regulärer Unterricht nach Plan

09:55 bis 10:20 Uhr: Pause im Klassenzimmer (Aufsicht durch Lehrer)

10:20 bis 11:20 Uhr: 

  • Jahrgangsstufen 5-7: 1. Musik und Unterhaltung in der Aula 2. Mukis und Lebenshilfe
  • Jahrgangsstufen 8-10: 1. Weihnachtsfeier 2. In diesem Zeitraum räumt die jeweilige Klasse ihren Raum auf.

11:20 bis 11:50 Uhr: 

  • Jahrgangsstufen 5-7: 1. Weihnachtsfeier 2. In diesem Zeitraum räumt die jeweilige Klasse ihren Raum auf.
  • Jahrgangsstufen 8-10: Musik und Unterhaltung in der Aula

11:50 Uhr: Unterrichtsende für alle Klassen

Wir wünschen allen Schüler, Eltern sowie dem Personal der RSB besinnliche Feiertage und erholsame Ferien.

Bildnachweis: https://pixabay.com/de/hintergrund-weihnachtsbaum-2909020 Lizenz: CC0 Creative Commons Freie kommerzielle Nutzung 

Elternsprechabende am 19./22.11.2018

Diese Woche bietet die Realschule Bobingen wieder Elternsprechtage an, um mit den Lehrkräften ins Gespräch zu kommen und sich über die jeweiligen Schüler auszutauschen.

Aus organisatorischen Gründen finden diese – wie die letzten Jahre – für die verschiedenen Jahrgangsstufen an unterschiedlichen Tagen statt:

  • Jahrgangsstufen 5 bis 7: Montag, 19.11.2018 von 16:00 bis 19:00 Uhr
  • Jahrgangsstufen 8 bis 10: Donnerstag, 22.11.2018 von 16:00 bis 19:00 Uhr

Die Anmeldung erfolgt über unser Informationssystem ClaXss (Login hier: https://rsb.schule-eltern.info/infoline/claxss). Dort können Sie die gewünschten Zeiträume buchen. Bitte haben Sie Verständnis, dass nur vergleichsweise wenig Zeit pro Schüler zur Verfügung steht. So ist jedoch gewährleistet, dass es nicht zu hohen Wartezeiten kommt.

Haben Sie ein Anliegen, das mehr Zeit erfordert? Dann nehmen Sie bitte mit dem Fachlehrer Kontakt auf bzw. nehmen Sie die Sprechstunde in Anspruch.

Noch ein Tipp: An Elternsprechabenden sind die Parkplätze der Schule in der Regel stark frequentiert. Bitte kommen Sie daher rechtzeitig bzw. nutzen Sie alternative Parkmöglichkeiten (siehe hier).

Amtseinführung unseres neuen Schulleiters

Als zum Ende des vergangenen Schuljahres die Lehrer- und Schülerschaft von dieser Personalie erfuhr, war die Erleichterung groß: Mit Wirkung vom 1. August 2018 berief das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus Herrn Dirk Hampel zum neuen Schulleiter der Realschule Bobingen (RSB). Nicht nur, dass damit eine längere Zeit ohne – zumindest offiziell bestellten – Rektor zu Ende ging; auch ist der neue Chef ein bereits seit fünf Jahren bekanntes Gesicht an der RSB. Er kennt damit nicht nur die Lehrkräfte, viele Schüler sowie alle Räumlichkeiten gut. Herr Hampel ist auch mit den schulinternen Abläufen und zahlreichen Besonderheiten (wie z. B. iPad- oder Ganztagesklassen) bestens vertraut, womit die Einarbeitungszeit deutlich kürzer sein dürfte.

Seit 2013 ist Herr Hampel Realschulkonrektor in Bobingen und wirkte somit bereits seit Längerem in der Schulleitung mit. Als Anfang 2017 sein Vorgänger erkrankte, leitete er als Stellvertreter die Schule. Zuvor war der Lehrer für Deutsch, Kunst und IT einige Jahre Mitarbeiter im Staatsministerium.

Am 6. November 2018 wurde die Amtseinführung dann offiziell begangen: Bei einem Festakt mit knapp 100 geladenen Gästen sprachen unter anderem der Landrat des Landkreises Augsburg, Herr Martin Sailer, der Bürgermeister von Bobingen, Herr Bernd Müller, der Ministerialbeauftragte für die Realschulen in Schwaben, Herr Bernhard Buchhorn sowie die Vorsitzenden des Elternbeirats und des Personalrats. Alle berichteten von der gedeihlichen Zusammenarbeit mit Herrn Hampel und wünschten ihm alles Gute für sein Wirken an der RSB. Auch die drei frischgewählten Schülersprecher schlossen sich dem an und überreichten ein Geschenk an den neuen Schulleiter.

Zum Schluss der Feierlichkeiten bedankte sich Herr Hampel für die freundlichen Worte. Gleichzeitig schilderte er aber auch, was in ihm vorging, als er vor der Entscheidung stand, Schulleiter zu werden: „Es gibt keine Veränderung im Leben, die nicht auch mit Angst verbunden ist“, gab Dirk Hampel zu bedenken. Aber wie bereits Kinderbuchautorin Cornelia Funke schrieb, dürfe man diese Angst nicht füttern, indem man ihr nachgebe. In seiner Zeit an der RSB habe er auch gesehen, dass es viele helfenden und unterstützenden Gruppen von Menschen im Schulleben gebe, die diesen immensen Respekt vor den großen Aufgaben haben erträglich werden lassen. 

Als große Herausforderungen der kommenden Jahre nannte der neue Schulleiter unter anderem die Gebäudesanierung, für die bereits die ersten Weichen gestellt wurden. Auch die Digitalisierung sei mit ihren Medienentwicklungsplänen eine gewaltige Aufgabe, der es sich zu stellen gelte. Gleichwohl dürfe nicht der Blick für das Große und Ganze verloren werden: Die Erziehung stehe in einer Schule an erster Stelle, um aus den uns anvertrauten Kindern und Jugendlichen liebenswerte Menschen zu machen. Auch müsse Schule Raum lassen für Kreativität, Ästhetik und soziales Engagement. Diese ließen sich aber wunderbar mit der Digitalisierung verbinden, betonte RSK Dirk Hampel. Genau darin sehe er eine seiner Hauptaufgaben.

Neue Schulpsychologin

Zum Schuljahr 2018/2019 ist für uns eine neue Schulpsychologin zuständig. Frau Julia Nölp ist an der Realschule Buchloe tätig und berät Schüler, Eltern oder auch Lehrkräfte bei verschiedensten schulischen sowie familiären Schwierigkeiten. Alle Kontaktinformationen und die genauen Aufgabenbereiche finden Sie auf dieser Seite unserer Homepage.

Klassenelternabend 6.-10. Klassen

Wie bereits angekündigt, finden heute Abend (Donnerstag, 20.09.2018) um 18:00 Uhr die Klassenelternabende der Jahrgangsstufen 6-10 statt. Wie üblich, werden diese in den jeweiligen Klassenzimmern abgehalten (Raumnummern siehe Aushang im Eingangsbereich).

Bereits um 17:30 Uhr informiert der Elternbeirat über seine Tätigkeit und gibt einen Ausblick auf die diesjährige Elternbeiratswahl.

Schulanfang 2018/2019

Information für die 6.-10. Jahrgangsstufen. Für die fünften Klassen finden Sie hier nähere Infos.

Dienstag, 11.09.2018

1.-5. Stunde: Klassenleiterstunden mit Bücherausgabe in den Jahrgangsstufen 9 und 10 (Unterrichtende für alle: 11:50 Uhr)

Mittwoch, 12.09.2018

1.-3. Stunde: Klassenleiterstunden mit Bücherausgabe in den Jahrgangsstufen 6-8

4.-6. Stunde: regulärer Unterricht nach Stundenplan (Unterrichtende Ganztagesklassen ab Mittwoch: 15:30 Uhr).

ab Donnerstag, 13.09.2018

regulärer Unterricht nach Stundenplan

Erster Schultag für unsere neuen Fünftklässler

Für unsere neuen Schüler der 5. Jahrgangsstufen ändert sich mit Beginn des Schuljahres einiges: Ein unbekanntes Umfeld mit vielen neuen Gesichtern wartet darauf, erkundet zu werden. Zum Ablauf des ersten Schultages haben wir Ihnen daher einige Informationen zusammengestellt.

So wird man empfangen

Von wem lernt man besser, wie das Leben an der Realschule Bobingen so abläuft als von Mitschülern? Drei solcher Helfer (Tutoren) sind pro 5. Klasse eingeteilt. Sie empfangen Ihr Kind direkt vor der Schule und stehen für Fragen zur Verfügung. In welcher Klasse Ihre Tochter bzw. Ihr Sohn ist, können Sie an den ausgehängten Klassenlisten ersehen. Diese finden Sie am Eingang des Schulhauses.

Was muss ich mitnehmen?

Am ersten Schultag genügen die üblichen Schreibsachen (Füller, Lineal, Textmarker, Bleistift, etc.) und ein Block. Welche Arbeitsmittel die Kinder benötigen, teilen ihnen die Lehrer in den ersten Schultagen vor Ort mit (siehe unten).

Die fünften Klassen im Schuljahr 2018/2019

  • 5a: Ganztagesklasse (Klassenleiterin: Frau Aunkofer)
  • 5b: iPad-Klasse (Klassenleiterin: Frau Burckhardt)
  • 5c: Reguläre Klasse (Klassenleiter: Herr Hirschbolz)
  • 5d: iPad-Klasse (Klassenleiterin: Frau Alt)

Zeitlicher Ablauf am Dienstag, 11.09.2018

  • 9:00 Uhr Begrüßung aller Schüler und deren Eltern in der Aula der Schule. Dies wird musikalisch von unserer Schulband untermalt.
  • 9:45 Uhr Die Schüler gehen gemeinsam mit ihren Klassenleitern (siehe oben) in das Klassenzimmer. Dort findet ein Kennenlernen statt und es gibt verschiedene organisatorische Aufgaben zu erledigen.
  • 11:50 Uhr Ende des ersten Schultages für alle 5. Klassen (auch Ganztagesklasse)
  • Für den weiteren Verlauf der Schulwoche sind mit den Fünftklässlern verschiedene Aktionen geplant, über welche sie von ihrer Lehrkraft informiert werden.

Zeitlicher Ablauf am Mittwoch, 12.09.2018

  • 1.-3. Stunde: Klassenleiterstunden mit Bücherausgabe
  • 4.-6. Stunde: Aktionen mit den Tutoren
  • Ganztagesklasse: 7.-10. Stunde Unterricht nach regulärem Stundenplan

Zeitlicher Ablauf am Donnerstag, 13.09.2018

  • 1.-6. Stunde: Wandertag mit Klassenleiter und Tutoren
  • Ganztagesklasse: 7.-10. Stunde Unterricht nach regulärem Stundenplan

Zeitlicher Ablauf am Freitag, 14.09.2018

  • 1.-3. Stunde: Bastelaktion mit dem Klassenleiter
  • 4.-6. Stunde: Unterricht nach regulärem Stundenplan

Was ändert sich an der Realschule?

Bücher: Die Schulbücher werden von der lernmittelfreien Bücherei der Realschule Bobingen kostenlos zur Verfügung gestellt und in den ersten Schultagen ausgehändigt (Ansprechpartnerin ist Frau Lenk). Sollten Beschädigungen der Bücher nicht bereits vermerkt sein, teilt dies Ihr Kind bitte dem Klassenleiter mit.

Fächer: Ihre Kinder werden von den Lehrern in folgenden Fächern unterrichtet: Religion/Ethik, Deutsch*, Englisch*, Erdkunde, Mathematik*, Biologie, Sport, Werken und Musik (Hauptfächer mit Sternchen hervorgehoben). Die genaue Stundentafel („Wie viele Stunden Unterricht werden pro Fach erteilt?“) finden Sie hier.

Hefte/Einbände/Ordner/Arbeitsmittel: Anders als in der Grundschule erfahren die Kinder erst in der ersten Unterrichtsstunde des betroffenen Faches, was sie an Material (z. B. Hefte) für dieses benötigen. Dies ist darin begründet, dass jede Fachlehrkraft unterschiedliche Anforderungen hat.

Lehrer: Während in der Grundschule die meisten Fächer von einer einzigen Lehrkraft unterrichtet werden, haben die Kinder an weiterführenden Schulen je Fach (z. B. Biologie, Englisch, Erdkunde, …) einen eigenen Lehrer. Die Klassenleiterin unterrichtet eines oder zwei dieser Fächer und ist Ansprechpartnerin für pädagogische und organisatorische Fragen, die die Klasse betreffen.

Unterrichtszeiten: Der Unterricht beginnt bei uns um 7:40 Uhr mit der 1. Stunde. Die genauen Uhrzeiten der folgenden Stunden können Sie hier nachlesen. Sie finden diese auch in unserem Hausaufgabenheft auf S. 2.

Verpflegung: An unseren Schule gibt es eine Pause von 9:55 bis 10:20 Uhr. In dieser können selbst mitgebrachte Speisen und Getränke verzehrt werden. Backwaren und diverse Brotzeiten können alternativ am Pausenverkauf (in der Aula) erworben werden.